ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:41 Uhr

„Der Sonne entgegen“
Ines aus Prösen ist rbb-Reisekandidatin

 „Der Sonne entgegen“-Moderator Andreas Hahn versucht hier, eine der Gegenkandidatinnen von Ines aus Prösen zu einer spontanen Traumreise zu überreden.
„Der Sonne entgegen“-Moderator Andreas Hahn versucht hier, eine der Gegenkandidatinnen von Ines aus Prösen zu einer spontanen Traumreise zu überreden. FOTO: rbb/Maximilian Schwarz/Telemos M
Prösen. Ines aus Prösen ist Jokerkandidatin einer neuen Folge des rbb-Reisespiels „Der Sonne entgegen“ mit Moderator Andreas Hahn.

Die Hausfrau aus dem Süden des Landkreises Elbe-Elster wartet auf dem Flughafen Berlin-Tegel darauf, dass ihr niemand die Traumreise auf die Kanareninsel Teneriffa vor der Nase wegschnappt. Dies kann passieren, wenn der Moderator in Fretzdorf (Prignitz) eine Person findet, die bereit ist, sofort die Reise anzutreten und pünktlich auf dem Flughafen ist. Dann müsste Ines aus Prösen wieder nach Hause fahren.

Ob es soweit kommt, das erfahren die Zuschauer in einer der drei neuen Folgen von „Der Sonne entgegen“. Gesendet werden diese im rbb am Ostersonntag (21. April), am 1. Mai und Himmelfahrt (30. Mai), jeweils um 18.10 Uhr.

(mf)