ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

In Herzberg morgen erneut Warnstreik

Herzberg.. Die Gewerkschaft ver.di ruft für morgen, 4. März, auch in Herzberg die Beschäftigten im öffentlichen Dienst erneut zum Warnstreik auf. Für die öffentlichen Arbeitgeber sei dies die letzte Warnung, heißt es in einer Pressemitteilung der Gewerkschaft.

Die Arbeitgeber hätten auch in der vierten Verhandlungsrunde am 25./26. Februar kein verbessertes Angebot vorgelegt. „Die Arbeitgeber wollen, dass die Beschäftigten die Lohnerhöhungen durch eine Arbeitszeitverlängerung selbst finanzieren“ , heißt es weiter.
Die Mitarbeiter von Kreisverwaltung, Arbeitsagentur, Jobcenter und von der Stadtverwaltung Herzberg werden morgen, 12.15 Uhr, zur Streikversammlung vor der Kreisverwaltung erwartet. (red/pos)