ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:42 Uhr

Am Freitag in der Sportgaststätte
Geschichtsreise mit Historiker Dr. Sebastian Rick in Großthiemig

 Eine Archivaufnahme zeigt, wie das Denkmal einmal aussah. 
Eine Archivaufnahme zeigt, wie das Denkmal einmal aussah.  FOTO: René Bodack
Großthiemig. Das verschollene Denkmal aus dem Deutsch-Französischen Krieg wird vorgestellt.

Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Das verschollene Denkmal aus dem Deutsch-Französischen Krieg“ findet am Freitag, 9. August, um 19 Uhr in der Großthiemiger Sportgaststätte statt. Darüber informiert René Bodack.

Zu Gast ist der Historiker Dr. Sebastian Rick aus Gröden, welcher einen Vortrag zu diesem Denkmal halten wird. Weiterhin anwesend sind der Amtsdirektor des Amtes Schradenland, Thilo Richter, der Großthiemiger Bürgermeister Heiko Imhof und der Vorsitzende des Heimatvereins Merzdorf, Gerd Ossendorf.

Das Denkmal in Großthiemig war zu DDR-Zeiten auf der Mülldeponie des Ortes entsorgt worden. Zu der Infoveranstaltung sind alle interessierten Bürger eingeladen.

(pm/blu)