Es ist eine teure Angelegenheit für eine stark bedrohte Fischart: In Flüsse und deren Nebenarme im Landkreis Elbe-Elster sind dieser Tage 32 Kilogramm Glasaale ausgesetzt worden. Ein Kilogramm kostet nach Angaben von Jörg Mehnert vom Angelverein Plessa immerhin etwa 1000 Euro. Vier Kilogramm oder ungefähr 12.000 der nicht einmal zehn Zentimeter langen Glasaale haben er und der Plessaer Naturfreund Reinhard Springer an verschiedenen Stellen in...