| 13:52 Uhr

Strohballenbrand
In Elbe-Elster brennen schon wieder Strohballen

In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt.
In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt. FOTO: Frank Claus / Medienhaus Lausitzer Rundschau
Uebigau-Wahrenbrück. In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt. Nach ersten Schätzungen dürften es etwa 800 gewesen sein. Die Ballen eines Prestewitzer Agrarbetriebes waren am Rand einer Kompostieranlage aufgestapelt. Von Frank Claus

Mehrere Feuerwehren aus den Stadtgebieten Uebigau-Wahrenbrück und Bad Liebenwerda waren seit kurz nach 23 Uhr im Einsatz. Aufmerksamkeit galt einer benachbarten Bergescheune, in der ebenfalls Stroh gelagert ist. Nach Angaben der Einsatzleitung sollte dort ein Wasserriegel aufgebaut werden, um ein Übergreifen des Feuers durch Funkenflug zu verhindern. Den Kameraden blieb an Ort und Stelle nicht viel übrig, als das im Freien aufgestapelte Stroh kontrolliert abbrennen zu lassen. Mittels Radlader sind später die Ballen auseinandergezogen worden, um sie besser ablöschen zu können. Vermutet wird erneut Brandstiftung. Damit reißt die Serie von Strohballenbränden in Elbe-Elster nicht ab. Nach Hohenleipisch und Elsterwerda hat es mit dem Brandherd in Beutersitz nun wieder in einer räumlich anderen Ecke des Kreises gebrannt.

In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt.
In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt. FOTO: Frank Claus / Medienhaus Lausitzer Rundschau
In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt.
In Beutersitz, Ortsteil der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, haben in der Nacht vom 2. zum 3. Oktober schon wieder Strohballen gebrannt. FOTO: Frank Claus / Medienhaus Lausitzer Rundschau