ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Im Verein macht Wandern doppelt Spaß

Bad Liebenwerda.. Wer müde Glieder wieder in Schwung bringen will, ist beim Niederlausitzer Wanderverein genau richtig. Wir sprachen mit dem Vorsitzenden der Ortsgruppe Bad Liebenwerda, Karl Herbig.



Wie verlief das letzte Jahr„
Sehr gut! Der Deutsche Volkswandertag in Kühlungsborn sowie die Wanderung am Rothaarsteig im Hochsauerland waren besondere Höhepunkte. Die monatlich stattfindenden Wanderungen waren alle ein voller Erfolg.

Wieviele Mitglieder hat der Verein“
Zur Zeit sind es rund 40 Mitglieder in der Ortsgruppe Bad Liebenwerda. Insgesamt zählt der Verein aber etwa 220 Mitglieder, hier sind der EE-Kreis und OSL eingeschlossen.

Welches Alter haben die Vereinsmitglieder„
Im Durchschnitt liegt es zwischen 60 bis 65 Jahren. Das älteste Vereinsmitglied ist sogar schon über 80 und immer noch sehr aktiv dabei.

Wie wird der Start ins neue Jahr aussehen“
Am 15. Januar findet die traditionelle Eröffnungswanderung in den Grödener Bergen statt, die jedes Jahr, gemeinsam mit der Ortsgruppe Elsterwerda, durchgeführt wird.

Welche Höhepunkte stehen in diesem Jahr noch an?
Im April findet, jetzt zum achten Mal, die traditionelle „Fit in den Frühling“ - Wanderung, in der Dahlener Heide statt. Im Mai sind wir wieder beim Elsterlauf vertreten und im Sommer werden wir erneut mit etwa 20 Mitgliedern am deutschen Volkswandertag teilnehmen, der uns dieses Jahr zum Saalebogen führt. (tb)