Im Fußball gewannen die Nord-Möglenzer nach dem 1:1 gegen Möglenz Süd mit 2:1 gegen Lausitz und schließlich mit 5:0 gegen Neuburxdorf. Somit war ihnen der Turniersieg sicher.
Den zweiten Platz sicherte sich Lausitz mit zwei Siegen von jeweils 2:0 gegen Neuburxdorf und gegen Möglenz Süd. Schließlich sicherte sich Möglenz Süd den dritten Platz nach einem 5:2 gegen Neuburxdorf. Neuburxdorf wurde Vierter.
Auch bei den Dorfmeisterschaften im Tauziehen setzte sich Möglenz Nord durch. Die folgenden Plätze belegten Neuburxdorf, Möglenz Süd und Lausitz.
In diesem Jahr konnten die Lausiger endlich einmal das Turnier beim Möglenzer Sportfest gewinnen, nachdem sie schon oft in Möglenz Camping- und Fußballgäste waren. Sie blieben ungeschlagen, gewannen zwei der drei Spiele und trennten vom Gastgeber Möglenz 1:1. 2:0 hatte Lausig das Auftaktspiel gegen Plessa gewonnen und auch im dritten Spiel gab es ein 2:0 - diesmal gegen Fichtenberg. Den zweiten Platz konnte sich Plessa sichern. Dazu war zunächst ein Sieg gegen Fichtenberg mit 2:1 Voraussetzung, entscheidend dann allerdings im letzten Spiel des Turniers das 2:2 gegen Gastgeber Möglenz. Dabei führte Plessa zunächst mit 2:0, musste dann das 2:2 hinnehmen, vergab aber in der Schlussphase klare Chancen zu einem höheren Sieg. Plessa erreichte durch dieses 2:2 den zweiten Platz. Ungeschlagen waren die Möglenzer, doch trotzdem blieb ihnen nur der dritte Platz. Fichtenberg erreichte nur einen Punkt und wurde Vierter. (jh)