ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:33 Uhr

Wirtschaft
IHK zu Ausbildung und Betriebsnachfolge

Bad Liebenwerda. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus bietet am Donnerstag, dem 15. Februar, von 9 bis 12 Uhr in Bad Liebenwerda einen Sprechtag für Unternehmer und Existenzgründer sowie für Ausbildungsbetriebe und Auszubildende an.

Dieser wird bei der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH, Burgplatz 1, angeboten. Stefanie Richter, Betriebsberaterin der IHK-Geschäftsstelle Herzberg für den Elbe-Elster-Kreis, steht als Ansprechpartnerin für Themen wie Betriebsführung, Existenzgründung, Fördermöglichkeiten und Betriebsnachfolgen zur Verfügung. Ausbildungsberaterin Janett Reichelt beantwortet Fragen von Ausbildungsbetrieben und Azubis. Anmeldung bei Christina Gaudlitz, IHK Cottbus, Telefon 0355 3653301, E-Mail: gaudlitz@cottbus.ihk.de

(mf)