Zudem liegt Kunersdorf sieben Plätze hinter Hohenleipisch, hat zwölf Punkte weniger auf dem Konto und dazu eine um 28 Tore schlechtere Tordifferenz. Auch wenn Kunersdorf seine bisherigen 19 Punkte nahezu zu gleichen Teilen auf eigenem Platz und auswärts geholt hat - in Kunersdorf ist es nicht leicht zu bestehen.
Doch der VfB Hohenleipisch, derzeit Vierter, dürfte gute Möglichkeiten haben, in Kunersdorf dreifach zu punkten, was neben dem 3:1-Heimsieg in der vorigen Saison auch im Rückspiel mit einem 5:2-Sieg gelungen war. Die Bilanz des VfB gegen Kunersdorf in den letzten drei Spielen sind also neun Punkte und 14:5 Tore. Anstoß Samstag 14 Uhr.