| 18:31 Uhr

Planungsstand vorgelegt
Elsterwerda: 26 Millionen Euro für den Hochwasserschutz

Im Bereich des Elsterschloss-Gymnasiums (Foto) sollen die Deiche erhöht werden. Auf der gegenüberliegenden Seite an der Promenade sind Spundwände geplant.
Im Bereich des Elsterschloss-Gymnasiums (Foto) sollen die Deiche erhöht werden. Auf der gegenüberliegenden Seite an der Promenade sind Spundwände geplant. FOTO: Roesler Veit
Elsterwerda. Für das Innenstadtgebiet läuft die Umweltprüfung. Von Frank Claus

Das Landesamt für Umwelt hat den Arbeitsstand für die Hochwasserschutzmaßnahmen vorgelegt. Demnach laufen gegenwärtig die Umweltverträglichkeitsprüfungen für die Baumaßnahmen. Im direkten Innenstadtgebiet (Promenade) sind Hochwasserschutzwände vorgesehen. Es ist geplant, nur die flussseitig stehenden Pappeln zu entfernen. Insgesamt müssen im Stadtgebiet an der Schwarzen Elster linksseitig 5300 und rechtsseitig 5000 Meter neue Deiche errichtet werden. Dazu kommen Flügel- bzw. Ringdeiche auf 5200 Metern Länge. Kostenpunkt: 26 Millionen Euro. Der Baubeginn ist noch nicht präzisiert.