Am Sonntagabend, 13. Februar, war besondere Vorsicht am Bahnübergang in der Dresdner Straße in Bad Liebenwerda geboten. Dort mussten Züge vor der Schrankenanlage kurz stoppen, einen Warnton ertönen lassen und konnten dann erst den geöffneten Schrankenbereich mit Signalhorn passieren.
Grund war...