| 02:37 Uhr

Heimatkundler zu Gast in Jüterbog

Bad Liebenwerda. Die Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde aus Bad Liebenwerda organisiert für den 30. September eine Fahrt in die Tetzelstadt Jüterbog. red/fc

Besucht werden soll die Sonderausstellung "Tetzel - Ablass - Fegefeuer", die an zwei Orten - im Mönchenkloster und in der Nikolaikirche - gezeigt wird. Busabfahrt ist um 8 Uhr am Bahnhof Elsterwerda, um 8.15 Uhr hält der Bus am Busbahnhof Bad Liebenwerda. Auf der Rückfahrt soll in Kloster Zinna in der "Alten Försterei" zu Mittag gegessen werden, auch eine individuelle Kirchenbesichtigung ist dort möglich. Wichtig: Interessierte sollten sich bis zum 25. September unter Tel. 035341 12455 im Museum oder unter gesad-balie@t-online.de anmelden. Kosten der Fahrt: 35 Euro.