Nach der zweiten Havarie am Montagabend an der Trinkwasserhauptleitung vom Wasserwerk Oschätzchen nach Elsterwerda hat das System lange gebraucht, um wieder stabil zu arbeiten. „Ab Himmelfahrt werden wieder normale Betriebsverhältnisse herrschen“, sagt Maik Hauptvogel, Geschäftsführer des Wa...