Für die Gäste erreichte André Platz im ersten Durchgang als Mannschaftsbester 411 Holz. Gorden Romanus vom TSV erreichte mit hervorragenden 442 Kegeln Tagesbestleistung. Im zweiten Gang holten die Gäste durch Falk Dietrich (400) und Chr. Böhmig ( 383 ) insgesamt 27 Kegel auf. Es war also noch alles offen. Die Gäste ließen nicht locker, erreichten durch Michael Kläber (386) und Rainer Knocke (405) gute Ergebnisse, doch Schlieben konterte durch Tobias Quick (402) und Jörg Birth mit sehr guten 433 Kegel. Damit wurde der Sieg mit einem Unterschied von 62 Kegel sichergestellt. (hm)