ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Händler zufrieden mit Advents-Zulauf

Bad Liebenwerda/Elsterwerda.. Wer am Wochenende auf Weihnachtseinkaufs-Tour gehen wollte, hatte Samstag in Elsterwerda und Sonntag bei der Glühweinmeile in der Kur stadt Gelegenheit dazu. Die RUNDSCHAU hörte sich gestern bei einigen Händlern um. M. Claus



Drogerieinhaber Kai-Uwe Wendt, der Vorsitzende des Gewerbevereins der Kurstadt, war begeistert von der Resonanz. „Die Leute waren alle gut drauf. Es waren meines Erachtens mehr als bei der Glühweinmeile im Vorjahr da.“ Es sei sehr gut gelaufen, schätzte auch Elvira Harig ein. Sie betreibt in der Bahnhofstraße ein Mode- und Dessousgeschäft. „Ich hatte immer gut zu tun im Geschäft. Es war besser als voriges Jahr. Wir hatten Punsch und Kinderpunsch sowie Plätzchen angeboten.“ Stefan Brochwitz konnte in seinem Uhren- und Schmuckgeschäft in der Breite Straße ebenfalls ein großes Kundeninteresse verzeichnen. „Wir haben viel verkauft und es haben sich auch viele Kunden über ein mögliches Geschenk informiert.“
Das schätzte auch Ines Londa vom Elsterwerdaer Jeans-World-Geschäft ein. „Wir haben viel verkauft. Die Leute haben gegessen, getrunken und hatten ihren Spaß beim Einkauf.“ Bei Jeans-World gehörten ein Feuerkorb sowie Glühwein, Saft, Schokolade und Plätzchen zur vorweihnachtlichen Stimmung. Gut zu tun hatte man auch im Modehaus Galle, wo vor allem Wintersachen verkauft wurden. Vor dem Haus lud man die Kundschaft zu Glühwein ein. Mandy Kühne freute sich über den regen Betrieb in ihrem Dessous- und Miederwarengeschäft. „Es wurde gekauft, aber sich auch informiert.“

Es fragte FRANK HILBERT.