Und auch die Schüler wollten helfen: Viele verzichteten auf einen Teil ihres Taschengeldes und brachten einen Obolus mit in die Schule. So konnten stolze 460 Euro gesammelt werden.
Die 6. Klasse hat stellvertretend für alle Schüler der Grundschule die Spende übergeben, die nun dem Lausitzer Hilfeverein zur Verfügung gestellt wird. (mc)