Wie Geschäftsführer Horst Kuhl sagte, wolle man damit dem Trend folgen und ein Wasser unter 20 Kalorien für Sport und Freizeit anbieten. „Unsere Kunden erwarten die neuen Produkte, und die Entwicklungen sind immer auf die Grüne Woche ausgerichtet“, so der Chef. Meist komme das Getränk Ende des Vorjahres schon in den Handel, um das Produkt vor der beliebten Ernährungsmesse vorzustellen. Stolz zeigte sich Horst Kuhl, dass die Mineralquellen seit 19 Jahren auf der Grünen Woche mitmischen. Vor Ort suchte er vor allem das Gespräch mit den Konsumenten. „Hier quasi vor der Haustür ist es für uns die wichtigste Messe“, unterstrich Regionalverkaufsleiter Eckhard Roß. sn