Die große Geburtstagsparty steigt auf der Festwiese (Dorfplatz) Dreska und bietet ab Sonnabendnachmittag ein buntes Programm mit Musik, Show und Disko am Abend. Am Sonntag wird musikalisch geweckt, gibt es einen Gottesdienst, einen Blasmusikfrühschoppen und ein Nachmittagsprogramm.

Die Mühlenmusikanten zählen heute, einschließlich des Gesangsduos, 16 Mitglieder aus Plessa und Umgebung, wie Gründungsmitglied Thomas Jähnigen informiert. Der stellvertretende Vorsitzende spielt selbst Tenorhorn. Die Plessaer treten hauptsächlich in Elbe-Elster auf, spielen hin und wieder aber auch in Senftenberg, Geierswalde und Torgau. Der übernächste ganz große Höhepunkt ist Ende Juni das „Woodstock der Blasmusik“ in Ort am Inn (Österreich). Beim Finale treten nicht weniger als rund 15 000 Blasmusiker aus aller Welt gemeinsam auf. Zehntausende Zuschauer lassen sich dieses jährliche Ereignis nicht entgehen.