| 02:40 Uhr

Gröditz feiert 800 Jahre Ersterwähnung

Gröditz. Von heute Abend an bis einschließlich Sonntag wird in der sächsischen Nachbarstadt Gröditz gleich hinter der Landesgrenze groß gefeiert. Die rund 7400 Einwohner begehen mit ihren Gästen die Ersterwähnung vor 800 Jahren. red/mf

Gefeiert wird auf dem Markt und in dessen Umgebung. Um 20 Uhr beginnt die Partynacht mit Livemusik sowie einer Whiskynacht im Dreiseithof, wo zudem irisch-schottische Musik zu hören ist. Sonnabend: ab 10 Uhr bis zum Abend Gewerbe- und Vereinsmeile, Vorführungen, am Nachmittag Weinfest und zu später Stunde die 90er-Jahre- und Schlagernacht, unter anderem mit Benjamin Boyce (einst Caught in the Act) und der Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann. Abschließend ein Höhenfeuerwerk. Sonntag: ab 10 Uhr allerlei Vergnügungen auf dem Markt.