| 02:40 Uhr

Gesundes Frühstück und Kneipp-Angebote mit Zertifikat gewürdigt

Schulleiterin Monika Lehmann (4.v.r.) und Amtsleiterin Bärbel Ziehlke (5.v.l.) verweisen auf die Infotafel zu Klasse 2000.
Schulleiterin Monika Lehmann (4.v.r.) und Amtsleiterin Bärbel Ziehlke (5.v.l.) verweisen auf die Infotafel zu Klasse 2000. FOTO: Stadt/Bär
Bad Liebenwerda. Seit sechs Jahren beteiligt sich das Bad Liebenwerdaer Grundschulzentrum "Robert Reiss" am Unterrichtsprogramm Klasse 2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Für dieses Engagement wurde die Schule zum ersten Mal mit einem Zertifikat ausgezeichnet. red/pos

Zurzeit beteiligen sich zwölf Klassen am Programm. Gesundheitsförderung spielt im Unterricht und im ganzen Schulleben eine Rolle. So gibt es Angebote wie das gesunde Schulfrühstück, vielfältige sportliche Betätigungen im Bereich Ganztag, Bewegung in den Pausen, Schulmilch, Mittagsversorgung mit Wahlessen und Kneipp-Angebote. Neben anderen Paten unterstützt insbesondere der LionsClub Elsterwerda-Bad Liebenwerda das Projekt. Mit 220 Euro pro Klasse und Schuljahr ermöglichen die Paten die Teilnahme.