Es war im August 2017, als die Lausitzer Rundschau den Saathainer Restaurator und Steinmetz Peter Hoffmann auf der Baustelle des künftigen Humboldtforums in Berlin besuchte.
Jetzt ist das 680 Millionen Euro schwer gewordene Projekt eröffnet worden. Was empfindet Peter Hoffmann heute, wo doch fast die ganze Welt von dem zugleich gefeierten und umstrittenen Gebäudeensemble berichtet?