"Mit dem Projekt der schnellwachsenden Hölzer zeigen wir an Hand von Stecklingen (Pappel und Weide), wie stillgelegte Flächen wieder aufgeforstet werden können", so Projektmitarbeiter Thomas Pfützner. Im Mittelpunkt der Gespräche mit den Gästen steht auch immer wieder die Spaltmaschine. In einem Quizz können die Interessierten ihr Wissen testen. Erstaunt zeigen sie sich dann über den Vergleich, dass ein Raummeter Holz (kommt auch noch auf die Holzart an) ungefähr 130 bis 140 Liter Heizöl entsprechen, also den gleichen Heizwert haben. Holz ist nicht nur der älteste und natürlichste Brennstoff, sondern auch klimaschonend und eine zukunftssichere Alternative. Über Rohstoffangebot, Gewinnung und Aufbereitung beantwortet Thomas Pfützner viele Fragen. (sn)