ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Gartenkunst, Musik, Rosengelee

Uebigau-Wahrenbrück.. Wasserschlauch und Gießkanne legt Hanspeter Behtke seit einigen Wochen kaum aus der Hand: Die Trockenheit macht auch dem Saxdorfer Pfarrgarten zu schaffen, die Pflanzen – fast 2500 Sorten finden sich auf dem rund einen Hektar großen Areal – brauchen Wasser, soll das Gartenkunstwerk am Wochenende in seiner ganzen Pracht erscheinen. Von Karsten Bär

Gartenkunst und Kulturgenuss sollen die Besucher dann wieder in gewohnter Weise erwarten – dieses Wochenende jedoch in einem neuen Rahmen. Der Pfarrgarten Saxdorf ist einer von 140 Parks und Gärten in Deutschland, die sich im Bundesverband Gartennetz Deutschland zusammengeschlossen haben und am 7. und 8. Juni erstmals ein Gartenwochenende „Lust am Garten“ veranstalten. Das Gartennetz will damit historische und zeitgenössische Gartenanlagen in den Mittelpunkt rücken, die Lust am Garten durch Führungen, Kunst und Kultur wecken. Zugleich sollen Besucher aufgerufen werden, sich durch Spenden für den Erhalt von Parks und Gärten zu engagieren. Längerfristig will „Lust am Garten“ als bundesweite Kampagne für die Parkpflege bürgerschaftliches und finanzielles Engagement mobilisieren.
In Saxdorf haben der Künstler Hans peter Behtke und Pfarrer Karl-Heinrich Zahn das jährliche Rosenfest mit dem Gartenwochenende „Lust am Garten“ zusammengelegt. Die blühenden historischen Rosen dürften auch die Attraktion des Wochenendes im Pfarrgarten sein. Alte Rosensorten werden zudem verkauft, auch ein Rosengelee kann verkostet werden. Geöffnet wird der Garten an beiden Tagen ab zehn Uhr. Jeweils 17 Uhr beginnt ein Konzert: Morgen werden Prisca Salip (Sopran) und Klaus Kirbach (Klavier) „Italienische Lieder und Romanzen“ hören lassen. Am Sonntag dürfen sich Musikfreunde auf das „Trio Oboi Classici“ freuen. Der Eintritt ins Konzert kostet je zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Der Eintritt in den Garten beträgt während des Wochenendes drei Euro.

Gartenwochenende und Rosenfest Saxdorf, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr, Konzert 17 Uhr

Service Garten geöffnet
 Der Pfarrgarten Saxdorf kann auch außerhalb von Konzerten und Gartenveranstaltungen besucht werden. Geöffnet ist jeden Mittwoch, Sonnabend und Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Es wird ein Eintrittsgeld von zwei Euro erhoben, die zur Hälfte dem Verein „Kunst und Kultursommer Saxdorf“ und dem Erhalt des Gartenkunstwerks zugute kommen.