| 02:34 Uhr

Garagen für die Gefahrstoffeinheit

FOTO: Manfred Feller
Elsterwerda. Der 367 000 Euro teure Anbau an das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda ist fast fertig. Dort sind nach Auskunft von Silke Hauptvogel vom Gebäudemanagement der Stadt (im Bild) zwei Garagen für die Gefahrstoffeinheit des Landkreises Elbe-Elster entstanden. Manfred Feller

Der Kreis finanziert das Projekt auch mit 70-prozentiger Unterstützung des Landes. Untergestellt werden ein Gefahrgut-Gerätewagen mit Spezialtechnikanhänger sowie Anhänger mit Schlauchboot, Ölsperren und Ölseparator. Personell besetzt wird die Technik durch die Feuerwehr Elsterwerda. Der Anbau soll spätestens im Oktober bezugsfertig sein.