| 16:34 Uhr

Neue Friedhofskultur in Bad Liebenwerda
Bestattungen ála Amerika

Bad Liebenwerda. In der Stadt Bad Liebenwerda soll nach Wunsch vieler Bürger eine neue Bestattungskultur Einzug halten. Von Frank Claus

Gewünscht sind Erd- und Urnengemeinschaftsgrabstätten auf einer Rasenfläche, die der Reihe nach belegt werden und keine Bepflanzung und Einfassung zulassen. Ein Grabmal könne aber aufgestellt werden. Vermutet wird, dass diese neue Bestattungsform auch zu geringerer Nutzung von Trauerhallen führen wird. Dennoch, so der Vorschlag der Verwaltung, solle die bisherige Gebühr von 102 Euro beibehalten werden.