Kreisklasse, mit sechs Punkten hinter Tabellenführer Züllsdorf). Aus Möglenz wurde ihrem Gast bestätigt, mit einer relativ jungen Mannschaft eine gute Vorstellung abgegeben zu haben. Reichenhain hatte nach 90 Minuten mehr ungenutzte Chancen als Möglenz, so ging das 1 : 3 gegen Möglenz in Ordnung. Möglenz lag nach 35 Minuten mit 0 : 1 zurück. Reichenhain erhöhte nach 70 Minuten auf 2 : 0. das 1 : 2 des Gastgebers (78.) und das 3 : 1 der Gäste (82.) führten zum 3 : 1-Endstand. Weiterhin spielten Falkenberg II gegen Beyern 4 : 3. (jh)