ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:47 Uhr

Bürgerfest am 4. Oktober zur Straßenfreigabe
Beim Kurstadt-Bürgerfest sind E-Bikes im Angebot

Am 4. Oktober ist aus Anlass der Verkehrsfreigabe für die B 101 und die B-183-Ortsumfahrung ab 15 Uhr Bürgerfest in Bad Liebenwerda. Treffpunkt ist die Tankstelle am Haidchensberg. Einen Tag später wird um 10 Uhr das Band von Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider durchtrennt.
Am 4. Oktober ist aus Anlass der Verkehrsfreigabe für die B 101 und die B-183-Ortsumfahrung ab 15 Uhr Bürgerfest in Bad Liebenwerda. Treffpunkt ist die Tankstelle am Haidchensberg. Einen Tag später wird um 10 Uhr das Band von Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider durchtrennt. FOTO: LR / Frank Claus
Bad Liebenwerda. Die Tourismus-Information Bad Liebenwerda und der Tourismusverband des Landkreises Elbe-Elster unterstützen das Bürgerfest zur Freigabe der dreistreifig ausgebauten B 101 Bad Liebenwerda-Elsterwerda und der neuen B-183-Ortsumfahrung. Von Frank Claus

Am Donnerstag, 4. Oktober, stellen beide ab 15 Uhr Elektroräder für nur fünf Euro zur Verfügung, mit denen die neue B 183 einen Tag vor der offiziellen Freigabe durch die Politik (5. Oktober, 10 Uhr) befahren werden darf. Dabei sein werden für Eltern mit Kindern auch Räder mit Kindersitz beziehungsweise Fahrradanhänger. Am 4. Oktober werden an drei Stationen auf der Strecke, die dann zum letzten Mal mit dem Rad befahren werden darf, Erläuterungen zum Bauwerk gegeben. Start für die Radtour ist Donnerstag, 15.30 Uhr. Bis 19 Uhr gibt es im Festzelt an der Tankstelle Haidchensberg zudem Videos und RUNDSCHAU-Zeitungsseiten, die den Bauablauf dokumentieren, zu sehen. Für die Versorgung ist gesorgt.