| 08:44 Uhr

Elsterwerdas neue Brücke
Der Verkehr rollt über neue Brücke in Elsterwerda

Seit Freitag rollt der Verkehr über die neue Eisenbahnbrücke der B 101 in Elsterwerda — und das sogar zweispurig.
Seit Freitag rollt der Verkehr über die neue Eisenbahnbrücke der B 101 in Elsterwerda — und das sogar zweispurig. FOTO: Manfred Feller / Medienhaus Lausitzer Rundschau
Elsterwerda. Eine wichtige Etappe ist geschafft: Am Freitag kurz nach 7 Uhr sind die ersten Fahrzeuge über die neue B-101-Bahnbrücke in Elsterwerda gerollt. Und das sogar in beide Fahrtrichtungen. Zunächst hatte der Landesbetrieb Straßenwesen davon gesprochen, den Verkehr nur einspurig über die Brücke zu führen. Weil vorerst aber keine Arbeiten im direkten Brückenbereich stattfinden, ist entschieden worden, den Verkehr flüssig ohne Ampelregelung rollen zu lassen. Philipp Heine, Bauleiter Brückenbau bei der Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co.KG aus Freienhufen, hatte Grund zu Optimismus. „Wir haben unser Ziel erreicht, der Verkehr rollt über das neue Bauwerk.“ Von Frank Claus

Eine wichtige Etappe ist geschafft: Am Freitag kurz nach 7 Uhr sind die ersten Fahrzeuge über die neue B-101-Bahnbrücke in Elsterwerda gerollt. Und das sogar in beide Fahrtrichtungen. Zunächst hatte der Landesbetrieb Straßenwesen davon gesprochen, den Verkehr nur einspurig über die Brücke zu führen. Weil vorerst aber keine Arbeiten im direkten Brückenbereich stattfinden, ist entschieden worden, den Verkehr flüssig ohne Ampelregelung rollen zu lassen. Philipp Heine, Bauleiter Brückenbau bei der Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co.KG aus Freienhufen, hatte Grund zu Optimismus. „Wir haben unser Ziel erreicht, der Verkehr rollt über das neue Bauwerk.“

Der Bauzeitplan bleibt eng: „Wir schaffen jetzt die Anrampung in Richtung Plessa bis zur Kreuzung.“

Auf der gegenüberliegenden Seite wird der Durchlass für den Plessaer-Haidaer Binnengraben noch erneuert. Gleichzeitig beginnen ab Montag die Arbeiten zum Rückbau des verbliebenen Teils der alten Brücke. In der Sperrpause der Bahn vom 9. bis 13. November soll die Brücke abgerissen werden. Ab 10. Dezember rollen die Züge auf der Strecke Berlin-Dresden wieder.