„Die Bodenplatte ist im vorigen Jahr ausgewechselt worden, jetzt müssen noch die Abschlussarbeiten erledigt werden, die wegen der Witterung bislang nicht ausgeführt werden konnten“ , erklärt Amtsdirektorin Christa Schliebe. (as)