Die Waffe hatte die 39-Jährige einem Bekannten (45) abgenommen, der diese bei sich führte, obwohl er nicht im Besitz eines Kleinen Waffenscheines ist. Die Schreckschusswaffe wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (red/as)