| 02:38 Uhr

"Flammende Rose" eröffnet Ausstellung

Johanna Knauth (Mitte) und Ensemble Konzert "Flammende Rose" in Wahrenbrück.
Johanna Knauth (Mitte) und Ensemble Konzert "Flammende Rose" in Wahrenbrück. FOTO: Agentur
Wahrenbrück. Die Sopranistin Johanna Knauth und Ensemble bringen am Samstag in der Wahrenbrücker Kirche Werke von Händel, Telemann und Graun zu Gehör. "Flammende Rose" ist das Konzert der Graun- und Telemann-Preisträgerin überschrieben. red/ru

Es beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Mit dem Konzert wird eine Ausstellung zur Reformationsgeschichte eröffnet. Bibeln, Gesangbücher und vieles mehr werden im Gemeinderaum des Pfarrhauses zu sehen sein. Sie wurden aus Nachlässen zusammengetragen und von Familien zur Verfügung gestellt. Darunter sind auch ein kleines Bild zur Erinnerung an die Konfirmation und eine Bibel in der Übersetzung Martin Luthers aus dem Jahr 1728. Die Familie Graun wird in ihr gelesen haben.