ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Finsterwalder Rad-Duo Zweiter in Sprembergkommt

Radball. Zu einem Einladungsturnier traten die Radballer des SV Hertha Finsterwalde kürzlich in Spremberg an. Es wurde im Rahmen des Sportfestes des SV Blau-Weiß Spremberg ausgetragen.

Am Start waren zwei Teams aus Spremberg und je eine Mannschaft aus Neustadt, Großkoschen, Lauta, Finsterwalde und Cottbus.
Das Finsterwalder Duo Uwe und Kai Stahn konnte sich mit vier Siegen (4:1, 3:2, 5:0 und 3:2) und nur zwei Niederlagen zwölf Punkte erkämpfen und sicherte sich somit den zweiten Platz. Nur die Mannschaft aus Neustadt war mit 18 Punkten ungeschlagen geblieben. Der dritte Platz (10 Punkte) ging an Großkoschen, gefolgt von Lauta (7), Cottbus (7) Spremberg I (4) und Spremberg II (3).
Somit kann die dritte Finsterwalder Mannschaft nach dem etzten Turnier vor der Sommerpause auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück blicken. Ein gutes Omen für die Aufstiegsspiele in die Verbandsliga? (wz)