ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Finsterwalder Nachwuchs im Gelände erfolgreich

In Fürstenwalde waren die Finsterwalder Nik Schröter (Mitte) und William Schneider (r.) sehr erfolgreich. Foto: Pätzold
In Fürstenwalde waren die Finsterwalder Nik Schröter (Mitte) und William Schneider (r.) sehr erfolgreich. Foto: Pätzold FOTO: Pätzold
Finsterwalde. Die Finsterwalder Nik Schröter, Larissa Luttuschka, Erik Krahl und William Schneider haben sich über Cross-Podestplätze gefreut. Reger Betrieb herrschte bei den Crosswettkämpfen, MTB- und Querfeldein-Rennen in Sachsen und Brandenburg. Pätzold

In Radibor bei Bautzen belegte Nik Schröter den dritten Platz, Erik Krahl den Vierten und Larissa Luttuschka den Sechsten. In Riesa wurde Erik Zweiter, Nik Vierter und Larissa Neunte in der Altersklasse 15. Fabian Günther holte einen siebten Rang und Clemens Acksteiner den Achten. Beim Deutschland-Cup in Kleinmachnow wurde Larissa Dritte, Sarah Günther Zehnte (U 15), Nik gab sich mit dem siebten Platz zufrieden (U 15). In Fürstenwalde konnte Nik den ersten Rang belegen, William Schneider wurde Dritter und Larissa belegte den fünften Platz. In Grimma erreichte Larissa einen dagegen den sechsten Rang.

Anzumerken ist, dass Larissa die Wettkämpfe bei den männlichen Altersklassen austragen musste und Nik in der höheren AK gestartet ist. In Fürstenwalde belegte er im Senioren-Rennen den dritten Platz.