ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:51 Uhr

Feuerwehren im Einsatz
In Elbe-Elster mehrere Waldbodenbrände

Die Feuerwehren in Elbe-Elster hatten am Wochenende gut zu tun.
Die Feuerwehren in Elbe-Elster hatten am Wochenende gut zu tun. FOTO: Fotolia
Elbe-Elster. Neben der mehrtägigen Löschhilfe beim Reifenlager-Großbrand in Senftenberg hatten die freiwilligen Feuerwehren in Elbe-Elster auch im eigenen Gebiet einige Brände zu löschen.

So brannte der Waldboden auf einer Fläche von etwa 20 mal 30 Meter am frühen Sonntagmorgen bei Beutersitz. Offensichtlich hatten unbekannte Personen dort abgelegten Müll entzündet, informiert die Polizei. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrleute konnte das Ausbreiten der Flammen verhindert werden.

Auch die Leitstelle Lausitz in Cottbus meldet Feuerwehreinsätze. Am Sonnabend gegen 7 Uhr brannte Waldboden zwischen Prestewitz und Maasdorf. Dort sind mehrere umliegende Wehren im Einsatz gewesen. Kurz darauf wurden die Kameraden erneut alarmiert. Es brannte im Park von Wahrenbrück. Ein weiteres Feuer war in der Stadt Falkenberg gemeldet worden. Laut der Leitstelle handelte es sich um ein unangemeldetes Feuer auf einem Grundstück.

(mf)