| 02:40 Uhr

Sturm
Feuerwehren im Dauereinsatz

FOTO: MIrko Sattler
Elbe-Elster. Beinahe Daueralarm hatten zahlreiche Feuerwehren am Donnerstagnachmittag bis in die Abendstunden hinein. Die Leitstelle Lausitz in Cottbus zählte allein für Elbe-Elster gegen 17.30 Uhr 46 Einsätze zeitgleich. Manfred Feller

Viele waren zu dieser Zeit bereits abgeschlossen, wie im Bild zwischen Plessa und Schraden oder auch in Bad Liebenwerda. Auf die Zufahrt zu den Landratsvillen war ein Baum gestürzt, informierte Stadtbrandmeister René Elfers. Das Umfeld der Kirche am Markt musste gesichert werden, weil Dachziegel heruntergefallen waren. In Maasdorf, Am Brückenkopf, war eine Fichte teilweise auf die Straße gestürzt. Ein Lkw mit Anhänger kippte auf der B 87 bei Herzberg auf die Seite.