| 07:32 Uhr

Feuerwehr rückt aus wegen Deo-Spray

FOTO: Freiwillige Feuerwehr Lieberose
Bad Liebenwerda. Zu einem Großeinsatz sind die Kameraden der Kurstadt Bad Liebenwerda am Donnerstagmorgen ausgerückt. Umsonst, wie sich dann herausstellte. fh

Kurz vor 7 Uhr hat eine Brandmeldeanlage in einem Pflegeheim in Bad Liebenwerda Alarm ausgelöst. Mit elf Fahrzeugen war die Feuerwehr sofort ausgerückt. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass jemand offensichtlich mit Deo-Spray den Brandmelder aktiviert hat - ob nun mit Absicht oder aus Versehen, bleibt offen. Die Spray-Partikel werden von der Brandmeldetechnik ähnlich wie Rauch erkannt, sodass es zur Alarmmeldung kommt, hieß seitens der Leitstelle Lausitz. Sollte der oder die Übeltäter ermittelt werden, dürfte es teuer werden.