Hertha siegte 2:1 gegen Schlieben/Sonnewalde, 6:1 gegen Friedersdorf/Oppelhain und 5:0 gegen Elsterwerda/Biehla sowie Uebigau/Bönitz. Eine 0:1-Niederlage gab es gegen Bad Liebenwerda/Möglenz. Schlieben folgte als SG mit Sonnewalde auf dem zweiten Platz - 1:1 gegen Bad Liebenwerda/Möglenz, 7:0 gegen Friedersdorf/Oppelhain, 1:0 gegen Uebigau/Bönitz und 3:0 gegen die SG Elsterwerda/Biehla.
Die SG Uebigau/Bönitz spielte 1:1 gegen Friedersdorf/Oppelhain, 1:0 gegen Elsterwerda/Biehla und 2:0 gegen Bad Liebenwerda/Möglenz. Die SG Bad Liebenwerda/Möglenz verlor das Spiel gegen Elsterwerda/Biehla mit 0:4, gewann aber gegen Friedersdorf/Oppelhain 1:0.
Endstand:
1. Hertha Finsterwalde, 18:3, 12,
2. Schlieben, 13:3, 10,
3. SG Uebigau/Bönitz, 4:7, 7,
4. SG Bad Liebenw./Möglenz, 3:7, 7,
5. SG Elsterwerda/Biehla, 10:10, 6,
6. SG Friedersd./Oppelhain, 3:21, 1.