ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:15 Uhr

Bad Liebenwerda
FC Bad Liebenwerda benötigt 45 000 Euro

Bad Liebenwerda. Zu Pfingsten ist im Jahr 2013 das Sportlerheim in Bad Liebenwerda nach Brandstiftung schwer beschädigt worden. Inzwischen steht der Neubau, komplett fertig ist das Gebäudeensemble allerdings immer noch nicht.

Während die Arbeiten am Haus vor dem Abschluss stehen, gibt es im Außenbereich erheblichen Investitionsstau. Die Stürme haben dem Baumbestand schwer zugesetzt, die Treppenanlagen sind marode, die Geländer entsprechen nicht mehr den Sicherheitsstandards. Der FC Bad Liebenwerda meldet deshalb für den Haushaltsplan 2019 Finanzbedarf in Höhe von 54 000 Euro an. Am Dienstag berät der Bauausschuss ab 17 Uhr im Rathaus, einen Tag später zur gleichen Zeit der Sozialausschuss im Sportlerheim.