ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

„Fall Dennis“ im Elbe-Elster-Kreis ausgeschlossen?

Elbe-Elster-Kreis.. „Was ist im Elbe-Elster-Kreis unternommen worden, damit ein Fall Dennis hier ausgeschlossen werden kann?“ Diese Frage stellte Dr. Erhard Wolf (CDU) aus Herzberg im jüngsten Bildungsausschuss des Landkreises. Eine Information dazu soll im nächsten Kreistag am 13.

September im Falkenberger „Haus des Gastes“ gegeben werden.
Dennis war in Cottbus tot in einer Tiefkühltruhe gefunden worden. Sein Fehlen in der Schule war niemandem aufgefallen. Schulbummelei ist auch im Elbe-Elster-Kreis ein Problem. Die Abgeordneten wollen sich im nächsten Bildungsausschuss des Kreistages mit diesem Thema ausführlicher befassen. (red/fc)