Welche Motivation hatten Sie in Elsterwerda, auf dem ehemaligen Gelände von Elstermode einen Quad-Store zu eröffnen„
Für mich war wichtig, ich wollte hier in der Region bleiben. Es können doch nicht alle fortgehen. Und außerdem habe ich meine Familie in Bad Liebenwerda. Na und die Wahl des Geländes, so schlecht ist es nicht. Ich wollte klein anfangen und habe die gemietete Doppelgarage, so glaube ich, für die Kunden ganz nett hergerichtet. Noch läuft es im Nebenerwerb, weil ich noch etwa einen Monat als Zeitsoldat beim Bund bin.

Sie vermieten Quads“ Wer kann sie mieten und was gibt es dabei zu beachten„
Vier Fahrzeuge habe ich ständig vor Ort, zwei Sport- und zwei Allroundmodelle. Die Sportquads haben 18 PS, müssen selbst geschaltet werden, brauchen Normalbenzin und fahren bis zirka 90 km/h und sind für jeweils zwei Personen. Die Allrounder ATV-Quads haben 22 PS, Allrad und brauchen ebenso Normalbenzin. Sie haben aber eine vollautomatische Schaltung und können vorn mit 40 Kilogramm und hinten mit zusätzlichen 80 Kilogramm beladen werden und außerdem noch einen Sozius mitnehmen. Das sind die Alleskönner. Mit dem 13-Liter-Tank, den beide Modelle haben, können etliche Kilometer zurückgelegt werden.

Welche Voraussetzungen müssen diejenigen mitbringen, die ein Fahrzeug mieten möchten“
Eine PKW-Fahrerlaubnis ist Pflicht, ab dem 1. Januar auch der Helm auf dem Quad. Wer mietet, hat eine Versicherung inklusive und darf natürlich eine Proberunde auf dem Gelände drehen, um ein Gefühl für das Quad zu bekommen. Vier Helme habe ich vorrätig, außerdem biete ich einen Hol- und Bringedienst an. Von mir bekommen die Kunden die Fahrzeuge geputzt und vollgetankt, so würde ich diese auch gern wieder zurück nehmen.

Was gibt es außerdem„
Ich stelle natürlich auch Geschenkgutscheine aus und wer möchte, kann sich in Prospekten auch sein Traum-Quad aussuchen und kaufen. Momentan sind es eher junge Leute, die ein Quad mieten, aber auch Älteren kann ich versichern, dass sie richtig Spaß haben werden. Egal, für wen sie buchen möchten, ob Familien, Frauen- oder Männergruppen, Mitarbeiter oder Bekannte - eine Tour mit dem Quad ist wirklich ein Erlebnis.

Sie sollen sogar Kinder glücklich machen“
Seit kurzem erst biete ich ein Kinderquad an. Dieses hat 3,1 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Da ich für Kinder keine Helme habe, würde ich empfehlen, einen Fahrradschutzhelm zu tragen und eine komplette Skaterausrüstung kann vielleicht auch nicht schaden. Um den Kindern den Spaß zu gönnen und den Eltern die Angst etwas zu nehmen, gibt es zu diesem Quad auch eine Fernbedienung. Wenn die Eltern stoppen, geht es nicht weiter. Weitere Fragen beantworte ich gern unter der Rufnummer 0174 7946568.