ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

ESV-Frauen bleiben auswärts ohne Sieg

Bundesliga 100 Classic, Frauen. SKC Eggolsheim – ESV Lok Elsterwerda 2593:2573. Nach dem sehr deutlichen Heimsieg der Elsterwerdaerinnen im vergangenen Jahr hatten die Eggolsheimer wohl noch eine Rechnung offen. V. Schneider/men1

So lässt sich die zweitbeste Saisonheimleistung der bayerischen Gastgeberinnen, die das Tabellenschlusslicht der Liga bilden, wohl erklären.

Schon zu Beginn konnten Yvonne Domke (418) und Victoria Schneider (431) den soliden Leistungen der Gegnerinnen nicht standhalten und überließen dem SKC 41 Kegel. Im zweiten Durchgang präsentierten sich Jana Krüger (425) und Vivian Dauer (437) weiterhin ordentlich und geschlossen, aber Eggolsheim agierte zu stark auf den eigenen Bahnen. Mit der Tagesbestleistung von Corina Wirsching (471) konnte das Polster auf 67 Kegel ausgebaut werden. Aber die Lok gab sich zu keinem Zeitpunkt auf und machte im letzten Abschnitt weiter Druck. Aileen von Reppert (420) und Silvia Harnisch (442) forderten den heimischen Spielerinnen alles ab. Doch der erhoffte erste Auswärtstriumph der laufenden Spielzeit blieb aus.