Nach dem zwischenzeitlichen 1:3 durch Hiep ler stellten die Gäste bis zum Pausenpfiff mit dem 4:1 den Drei-Tore-Vorsprung wieder her. Nach der Halbzeit keimte bei den Möglenzern ein wenig Hoffnung auf, als Koinzack auf 2:4 verkürzen konnte. Doch mit den Riesaer Toren zum 5:2 und 6:2 war das Spiel entschieden. So war der Mö g lenzer 3:6 durch Ralph Lindner nur noch Ergebniskosmetik.

Preußen Biehla II - Neuburxdorf 3:2: Die zweite Mannschaft von Preußen Biehla konnte ein Freundschaftsspiel in Neuburxdorf nur knapp gewinnen. Der Dritte der 2. Kreisklasse-West, SV Neuburxdorf 94, hatte zur Pause noch 1:0 geführt. Nach der Pause konnte Biehla II das Blatt wenden und so gewannen die Gäste, Vierter der 1. Kreisklasse-Ost, mit 3:2.

FSV Beilrode II - Empor Mühlberg I 1:12: Nachdem die auf Landesebene spielende Mannschaft vom FSV Beilrode I am Samstag kurzfristig ein Punktspiel nachholen musste, hatte Landesligist Empor Mühlberg am Sonntag mit der auf Kreisebene spielenden Mannschaft von Beilrode II leichtes Spiel. Entsprechend deutlich fiel der Sieg der Mühlberger Gäste aus - 12:1 hieß es nach 90 Minuten. (jh)