Mehr denn je sind gute Umgangsformen und stilvolles Auftreten gefragt. Dabei haben es besonders Jugendliche schwer, sich in der für sie fremden Welt des Berufsalltags zurecht zu finden, da Verhaltensweisen, die unter Gleichgesinnten Anerkennung finden, hier auf Ablehnung stoßen."

Nicht immer, erläutert Patrick Weser, sei die "gute Kinderstube - freundliches, souveränes, Image förderndes Auftreten - auf dem Stand, den sich unsere Kunden wünschen und den sie brauchen".

In einem durch die Werbegemeinschaft Industrie- und Gewerbegebiet Elsterwerda-Ost organisierten Workshop ging es um das berufliche Rollenverständnis im Geschäftsalltag. Kommunikationstrainerin Marlis Rhinow habe Auszubildende und junge Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen in Form von Persönlichkeitsanalysen, Gruppenübungen, Rollenspielen und praktischen Übungen sensibilisiert.

Neben dem Ziel, sich kennenzulernen und in Erfahrungstausch zu treten, habe der Workshop das Rüstzeug mit an die Hand gegeben, zu Imageträgern ihres Unternehmens zu werden und somit zum Unternehmenserfolg beizutragen.