Aber bitte die Läufer nicht bespritzen. Jeder entscheidet selbst, ob er durch einen Sprenger laufen möchte oder nicht."