| 13:11 Uhr

Elbschwimmstaffel trotz Regen im Plan

Mühlberg/Elster. Wasser von oben und von unten – die Elbschwimmstaffel, die auf ihrem Weg von Bad Schandau nach Geesthacht am Dienstag auch Mühlberg passiert hat, liegt weiter im Zeitplan. "Da es zwar viel geregnet, aber nicht gewittert hat, konnten die Schwimmer planmäßig im Wasser bleiben", so eine Sprecherin. Frank Claus

Im Dauerregen ist am Donnerstag das sachsen-anhaltinische Elster erreicht worden. Am Freitag ging es bis Piesteritz und Samstag ist Vockerode das Ziel. Bis zum 12. Juli wollen die etwa 200 Schwimmer 575 Kilometer bei Deutschlands größter Freiwasser-Schwimmstaffel auf 19 Etappen zurücklegen. Sie werden dann sechs Bundesländer passiert haben.

www.elbschwimmstaffel.de