| 19:22 Uhr

Dauerthema Kiesabbau
Elbekies stellt seine Abbau- und Renaturierungspläne vor

Mühlberg. Wirtschaftsstaatsekretär zu Gast in Mühlberg.

Am Mittwoch, 29. November, besucht Brandenburgs Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer ab 12 Uhr das Kieswerk der Elbekies GmbH in Mühlberg und nimmt ab 14 Uhr an einer Gesprächsrunde im Rathaus zum Kiesabbau teil.

Nach einer Betriebsbesichtigung sollen die Abbaupläne, der Rekultivierungsstand und die künftigen Absichten zur Wiedernutzbarmachung der Flächen vorgestellt werden. Beim Tag der offenen Tür hatte das Unternehmen mit umfangreichem Kartenmaterial und Fotos den Ist-Stand und künftige Vorhaben skizziert. Die Bürgerinitiative hatte sich danach so positioniert: „Die Vorhaben sind vielversprechend. Die Mitglieder der Bürger­initiative werden einfordern, dass den Worten schnellstens Taten folgen“, schrieb die Vorsitzende Sigrid Käseberg. Sowohl „der Kiesindustrie als auch den unterschiedlichen Verwaltungsebenen“, versicherte sie, „dass wir kritische Begleiter der begonnenen Veränderungen bleiben werden und uns auch weiterhin gegen die massiven Erweiterungspläne des Kiesabbaus wehren.“