Nachwuchs aus Schweden. Endlich konnten zwei Hähne für die Auerhühner im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft gefangen werden.

Teures Gärtnerhäuschen. 750 000 Euro für die Sanierung des Gärtnerhäuschens in Elsterwerda - die Abgeordneten tun sich schwer mit der Bewilligung der Mittel.

Graun-Wettbewerb. Der Internationale Wettbewerb um den Gebrüder-Graun-Preis erhält eine neue Dimension: Fünf Solisten und acht Ensembles aus zwölf Ländern wetteifern um die Gunst der Jury. Erstmals werden Ausschnitte aus einem Graun-Opern-Projekt aufgeführt.

Alle Blicke auf Landesausstellung. Immer mehr Initiativen aus der Region werden bekannt, Bäcker und Fleischer präsentieren spezielle Produkte, am Schloss Doberlug wird eine Sponsorentafel enthüllt.

Autos von Sparkassenstiftung. Die Arbeitslosen-Service-Einrichtung Bad Liebenwerda, der Sportverein Uebigau und die Kartsportler aus Lebusa erhalten je einen Dacia Dokker.

Hochwasserhilfe ausgereicht. Rund 540 000Euro sind in einem ersten Schritt an 122 Betriebe ausgezahlt worden.

Besucherrekord. Der 19. Kreisheimatkundetag endet mit Besucherrekord. 123 Anmeldungen gab es schon vor Beginn der Veranstaltung. Auch der Präventionstag und der Naturschutztag werden gut besucht.

Pfützner bleibt Chef. Joachim Pfützner wird mit großer Mehrheit erneut Vorsitzender der Linken im Landkreis.

Unfall eines Kleinbusses. Acht Schulkinder sind beteiligt, vier werden leicht verletzt. Bedenklich: Der Bus hätte den Weg nach Drasdo gar nicht nutzen dürfen.