ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:49 Uhr

Infrastruktur im Landkreis
Elbe-Elster im großen Straßenbauprogramm von Brandenburg

Der Neubau der Ortsdurchfahrt Grünewalder Straße (Landesstraße 63) in Staupitz gehört zu dem großen Investitionsprogramm des Landes Brandenburg.
Der Neubau der Ortsdurchfahrt Grünewalder Straße (Landesstraße 63) in Staupitz gehört zu dem großen Investitionsprogramm des Landes Brandenburg. FOTO: LR / Manfred Feller
Elbe-Elster. Mit mehreren Straßenbauprojekten ist der Landkreis Elbe-Elster im 100-Millionen-Euro-Programm Brandenburgs zur Sanierung von Landesstraßen-Ortsdurchfahrten vertreten.

Im Süden betrifft das aktuell Wainsdorf und Staupitz. Neide sind für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die eine soll noch dieses Jahr wieder freigegeben werden, die andere im nächsten Jahr. Ende 2018 werden nach Angaben des Landes-Bauministeriums voraussichtlich 89 Millionen Euro ausgegeben sein. Insgesamt 45 Projekte seien fertig, 17 seien derzeit im Bau. Bald werden 82 Prozent aller Vorhaben verwirklicht sein. Zu der 100-Millionen-Euro-Liste gehören auch der letzte Abschnitt der L 60 in Schönborn und die L 622 in Oppelhain.

(mf)