| 08:00 Uhr

Vor der Grünen Woche
Mit Elbe-Elster auf der Grünen Woche gut be„hütet“

Mode von Alpaca-Island aus Hohenbucko zog im vergangenen Jahr am Brandenburgtag die Blicke auf sich.
Mode von Alpaca-Island aus Hohenbucko zog im vergangenen Jahr am Brandenburgtag die Blicke auf sich. FOTO: Frank Claus
Bad Liebenwerda.

Die Mineralquellen GmbH und Fruchtsaft Bauer aus Bad Liebenwerda sind Stammgäste auf der Grünen Woche. Und es scheint, der Landkreis Elbe-Elster will das in der Brandenburghalle auch werden. Erneut wird er mit eigenem Stand, an dem sich im Messeverlauf unterschiedliche Firmen und Institutionen vorstellen, vertreten sein. Gleich zweimal gestaltet der Kreis am Brandenburgtag (22. Januar) Bühnenprogramme, so in der Bund-Länderhalle 4.2. ab 12.15 Uhr und in der Brandenburg­halle ab 15.30 Uhr. Mit dabei sein werden u.a. Plessas Jugendblasorchester und Falkenbergs Tanzmäuse. Zwischendrin werden Firmenchefs, Elbe-Elsters Landrat und der Chef der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft den Landkreis und Erzeugnisse der Region vorstellen. Mit einer kecken Marketingaktion wartet Elbe-Elster ebenfalls auf: Wer alle Elbe-Elster-Stände in der Brandenburghalle entdeckt, wird mit einem Strohhut prämiert. Wollen wir wetten, dass ganz viele Besucher in der Halle gut be„hütet“ rumlaufen werden?