Wegen der Bauarbeiten auf dem Kita-Gelände fällt dagegen der 70. Geburtstag der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ etwas kleiner aus, wie Leiterin Doreen Kunze informiert. Gefeiert wird deshalb am Freitag ab 15 Uhr auf dem Sportgelände. Zu dem Sportfest sind auch die Geschwister, Eltern und Großeltern eingeladen. Richtig gefeiert werde dann, wenn die Investitionen in die Kita abgeschlossen sind. Dort wird neu- und umgebaut. So lange müssen die Kinder mit Einschränkungen auf ihrem Gelände leben. Auf der anderen Seite, so Doreen Kunze, können sie die interessanten Bauarbeiten mit Bagger und anderer Technik in sicherem Abstand gut verfolgen. Die Kita mit Kindergarten, Krippe und Hort ist derzeit mit 63 Kindern so gut wie ausgelastet. Neue Anmeldungen lägen bereits vor.